Donnerstag, 07 Rabi' al-awwal 1440 | 15/11/2018
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü

Media Office
Zentrales Medienbüro von Hizb-ut-Tahrir

H.  9 Rajab 1439 No: 018/1439 NH
M.  Dienstag, 27 März 2018

Presseverlautbarung

Und wieder sind es die Kinder des Heiligen Landes (Palästina) die den Verrat und die Unterwerfung des Regimes ausbaden!

(Übersetzt)

Der Sender Al-Jazeera English berichtete, dass UN-Vertreter die fortwährenden willkürlichen Verhaftungen von Kindern im Heiligen Land (Palästina) durch die jüdische Entität verurteilten. Sie sagten, dass der "Freiheitsentzug dieser Kinder institutionalisiert, systematisch und weit verbreitet" ist. Dem sogenannten Menschenrechtsrat vorgelegte zahlreiche UN-Berichte zeigten, dass sich die Lebensbedingungen der Menschen des Heiligen Landes Palästina während des letzten Jahres in der ganzen Westbank und Gazastreifen dramatisch verschlimmerten. Laut Kate Gilmore, Stellvertreterin des Hohen Kommissars für Menschenrechte der UN, sind die Kinder die Hauptleidtragenden der jüdischen Besatzung.

Ein Familienangehöriger bezeugte, dass die Regierung der jüdischen Entität Kinder weiterhin willkürlich verhaftet. So befinden sich hunderte Kinder unter Administrativhaft (ohne Anklage und Gerichtsurteil); zusätzlich zu den bereits früher verhafteten Hunderten Kindern. Sämtlichen internationalen Konventionen zum Trotz, die angeblich Kinder unter den Schutz von internationalem Recht stellen sollen, werden Kinder unter Hausarrest gestellt und den grausamsten Formen von Staatsterror ausgesetzt. Somit ist dieser "Staat" der einzige weltweit, der Minderjährige verhaftet, strafrechtlich verfolgt, und mit ihnen wie mit Erwachsenen und inhuman verfährt. Sie sind in den Gefängnissen zahlreichen Missbräuchen und Misshandlungen, verschieden Formen von Folter und Gewalt ausgesetzt, in deren Folge sie zerstört und demoralisiert werden.

Trotz dieser Berichte hüllen sich die internationale Gemeinschaft und "Menschenrechtsorganisationen" in Schweigen und beweisen zum wiederholten Male, dass sie weder wie behauptet zur Wahrheit stehen, noch irgendetwas mit Menschen- oder Kinderrechten zu tun haben. Stellungnahmen schreiben und abgeben ist alles was sie tun. Sobald es um den Islam und seine Bestimmungen geht, ist Ihr Schweigen ohrenbetäubend. Doch wenn es darum geht diese Bestimmungen anzugreifen blasen sie die Fanfaren und werken emsig, da diese ja angeblich die Rechte der Kinder verletzen!! Dies ist zahlreich bewiesen... So sehen wir auch nicht, dass sich die Dayton Behörde aufmacht um die Misshandlung und Verhaftung dieser Kinder zu unterbinden. Ganz besonders dann nicht, wenn es um die Koordinierung der Sicherheit zum Schutz der jüdischen Entität geht...

O Unser Volk im Heiligen Land (Palästina)!

Wieder einmal beweisen diese Ereignisse, dass nichts und niemand diesen Besatzer aufhalten und die Ungerechtigkeit euch und euren Kindern gegenüber beenden wird, außer einem mächtigen Staat, der mit dem Islam regiert und Gerechtigkeit verbreitet. Dieser Staat ist das rechtgeleitete Kalifat nach der Methode des Prophetentums. So schließt euch denen an, die für seine Wiedererrichtung arbeiten. Und beseitigt diese törichten (Ruwaibida) Regime, die nur Last auf eurer Brust sind.

{إِنَّ اللّهَ لاَ يُغَيِّرُ مَا بِقَوْمٍ حَتَّى يُغَيِّرُواْ مَا بِأَنْفُسِهِمْ وَإِذَا أَرَادَ اللّهُ بِقَوْمٍ سُوءًا فَلاَ مَرَدَّ لَهُ وَمَا لَهُم مِّن دُونِهِ مِن وَالٍ}

"Allah ändert nicht den Zustand eines Volkes, bis sie das ändern, was in ihnen selbst ist. Und wenn Allah einem Volk Böses will, so kann es nicht zurückgewiesen werden. Und sie haben außer Ihm keinen Wali." [Ar-Rad 11]

Frauenabteilung

im Zentralen Medienbüro von Hizb ut Tahrir

المكتب الإعلامي لحزب التحرير
Zentrales Medienbüro von Hizb-ut-Tahrir
عنوان المراسلة و عنوان الزيارة
Al-Mazraa P.O. Box. 14-5010 Beirut- Lebanon
تلفون: +961 71 72 4043
www.hizb-ut-tahrir.info
فاكس: +961 13 07 594
E-Mail: [email protected]

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder